G-Punkt Massage

Ejakulation

Beim G-Punkt handelts sich um eine erogene Zone, die in das obere Vaginalgewölbe ragen kann.


Ein kleiner Punkt ist dieser Drüsenkomplex jedoch nicht. Er liegt in der Yoni im Bereich der oberen Vorderwand des Yonikanals, ca. 2,5 bis 5 Zentimeter links in einem kleinen Tal.

Das Gewebe an dieser Stelle fühlt sich gerippt an, während die übrige Scheidenwand glatt ist.

Bei einer ausgiebigen Yoni-Massage lernt Mann und Frau den G-Punkt und den A-Punkt richtig zu stimulieren. Dies ist für den Orgasmus und die weibliche Ejakulation von höchster Bedeutung. Verwende dabei ätherische Öle. Sie wirken aphrodisierend und helfen bei der Entspannung. Und das alles auch ohne Massageliege. Nach einer Yoni Massage sollte die weibliche Ejakulation nun kein Problem mehr sein.

Lerne wie Du Dich, Deinen Partner oder Deine Partnerin richtig verwöhnst!